Der Lademeister

Unser Lademeister ist das zuverlässige, effiziente und ergonomische Transportfahrrad für den täglichen Einsatz

Eckpunkte des Lademeisters

Technik

Ein starker 250 W Elektromotor im Vorderrad unterstützt bis 25 km/h. Robuste Komponenten aus der Motorradtechnik sorgen für Sicherheit und lange Standzeiten.​

Akku

Der universelle Akku von Greenpack findet im Lademeister Einsatz. Viel Kapazität, sichere Elektronik und gute Verfügbarkeit zeichnen ihn aus.

Design

Konstruktion, Komponentenauswahl, Montage, alles geschieht im Hause tricargo. Erfahrungen aus unserer Logistiksparte setzen wir direkt in den Fahrzeugen um.​

Die Box

Isolierte Frachtbox mit 2,17 m³ Volumen, effektiv 210 kg Nutzlast!​ Für einen individuellen Aufbau kann das Rad auch ohne Box geliefert werden.

Schaltung

Wir liefern alle Lademeister mit Pinion-Getrieben aus Baden-Württemberg.

Reichweite

Mindestens 40-60 km, je nach Beladung der Fahrzeuge und Einsatz. Das sind Erfahrungswerte aus unserem Logistikbetrieb.​

Kosten

Die Energiekosten liegen bei nur 0,65 Cent pro Kilometer

Platz

Für eine komplette Europalette, in der Länge sogar 1,25-faches Palletenmaß. Also z. B. 5 Kisten mit 30 cm Kantenlänge hintereinander.

Volumen

Insgesamt passen 2,17 m3 an Ladung in die Box.

Breite

Mit 0,995 m Breite ist der Lademeister nur wenig breiter als ein normales Fahrrad und passt fast überall durch.

Fläche

Die nutzbare Fläche in der Box beträgt 815 x 1522 mm.

Details zum Lademeister

Sowohl der Bund als auch die Länder haben Förderungsprogramme für privat und kommerziell genutzte Lastenräder in unterschiedlichen Höhen. Aktuell fördert beispielsweise das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle kommerzielle Lastenräder bis zu 2.500 €.

Bei Fragen zur Förderung kannst Du Dich auch gerne an uns wenden. Eine Liste mit allen aktuellen Förderungen auf Bund- und Länderebene gibt es hier:

  • effektive Nutzlast: 210 kg
  • Kompatibilität mit Europaletten und Euronormboxen
  • Ladevolumen: 2,17 m3
  • Fläche in der Box: 81,5 x 152 cm
  • In der Länge passen 5 Reihen Euronorm-Boxen mit 30 cm Kantenlänge hinein

  • Pedelec mit Elektroantrieb im Vorderrad
  • Akku: 1400 Wh – standardisierter Greenpack Akku
  • Reichweite: 40-60 km – je nach Beladung und Einsatz. Das sind reale Erfahrungswerte aus unserem Logistikbetrieb
  • Pinion C1.12 Fahrradgetriebe mit 12 Gängen und 600 % Gesamtübersetzung für höchste Wirkungsgrade und Zuverlässigkeit
  • redundanter Antrieb für Betriebssicherheit (Kette und Motor)
  • Der Motor im Vorderrad bietet den Vorteil, dass die Kette nicht zusätzlich durch den Motor belastet und damit verschlissen wird und so deutlich länger hält als bei vergleichbaren Pedelecs mit Mittelmotor.
  • lange Standzeiten von Verschleißteilen durch robuste Komponenten
  • Langzeittests der Praxistauglichkeit in der tricargo Logistiksparte
  • Design optimiert für einfache Wartung von Verschleißteilen
  • Entwicklung, Fertigung und Aufbau in Hamburg

  • extrem wendig und agil – man kann auf der Stelle wenden
  • Mit knapp unter 1 Meter ist der Lademeister nur wenig breiter als ein normales Fahrrad und passt fast überall durch.
  • Parken auf Gehwegen erlaubt
  • Nutzung von KfZ- und Fahrradinfrastruktur
  • sicher, sauber, leise und effizient

Einsatzgebiete

  • Feinverteilung auf der letzten Meile
  • Lieferservices
  • Kurierdienstleistungen
  • Flottenpflege
  • Fuhrparkoptimierung
  • Werkverkehr / Intralogistik
  • Gütertransporte aller Art

* Höhe Innenraum: 1520 mm

Höhe unter dem Scharnier der

Heckklappe: 1512 mm

Lademeister zwischen zwei Pollern im Stadtverkehr
Mit knapp unter einem Meter Breite kommt der Lademeister fast überall durch.

Über den Lademeister

Der Lademeister erledigt als robustes Nutzfahrzeug zuverlässig tägliche Transportaufgaben. In ihm stecken mehr als 100.000 km Praxiserfahrung aus unserer Radlogistik. Dort entwickelten und testeten wir den Lademeister für die Feinverteilung von Gütern auf der letzten Meile. Rechtlich handelt es sich um ein Pedelec, also ein Fahrrad mit Unterstützungsmotor. Lademeister-Fahrer/innen können ohne Führerschein und überall dort fahren, wo auch einspurige Fahrräder gemäß StVO fahren dürfen.

Ein Pinion-Getriebe bietet in der Serienausstattung 12 Gänge für jede Fahrsituation, welche sich auch im Stillstand schalten lassen. Die Kette überträgt die Pedalkraft auf das rechte Hinterrad. Zusätzlich unterstützt ein starker 250 W Elektromotor im Vorderrad bis 25 km/h. An den Hinterrädern geben zwei Motorrad-Hydraulik-Scheibenbremsen maximale Sicherheit. Das Vorderrad bremst mit einer starken 4-Kolben-Bremse.
Für einfaches Rangieren mit höchster Wendigkeit verfügt der Lademeister über eine Anfahr- bzw. Schiebehilfe.

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 425 kg, bei einer Nutzlast von 210 kg.
Der Lademeister ist optimiert für den Transport von Europaletten und allen kompatiblen Kistenformaten. Er lässt sich ergonomisch be- und entladen – auch per Gabelstapler und Hochhubwagen.

Der Lademeister ist mit und ohne Box erhältlich. Weitere Konfigurationen sind optional verfügbar.

Newsletter

Wir schreiben nur, wenn es große Neuigkeiten gibt.

Folierter Lademeister

Werbung und Beschriftung

Die Box des Lademeisters folieren wir gerne ab Werk im Wunschdesign. So wissen alle, wer hier gerade CO2-neutral ausliefert.

Alternativ bieten wir gerne passende Banner an, welche sich einfach wechseln lassen.

Banner am Lademeister